Finissage und Vernissage

eine Ausstellung geht und die nächste folgt direkt

Finnisage

Die tolle Fotoausstellung von Michael Brückmann neigt sich ihrem Ende zu. Nutzen Sie die nächsten Tage noch für eine Besichtigung. Es lohnt sich wirklich!

Die Bluegrass-Band Walk The Line sorgt für die musikalische Begleitung dieser Finissage, die am Donnerstag, den 16. September ab 19.30 Uhr und bei milden Temperaturen auf dem Panoramadeck stattfindet. Sie sind alle herzlich eingeladen, siehe auch die Einladung im Anhang.

Denken Sie bitte an die 3G, die für die Teilnahme gelten.

Vernissage

Gleich am Folgetag kommt eine bunt gemischte, vierköpfige Künstlergruppe „zu viert im HGS3“ um ihre Arbeiten für die Ausstellung, die ab dem 18. September 2021 startet, in den Fluren des HGS3 aufzuhängen:

  • Wolfgang Best (Fotografie)
  • Elke Danzer (Malerei)
  • Birla Erhard (Malerei)
  • Tina Schnapka (Assemblage)

Zur Vernissage laden wir am 25. September um 19 Uhr im HGS3 ein.


Ab dem 18. September sind die Arbeiten bereits zu unseren normalen Öffnungszeiten zu besichtigen:
Täglich vormittags von 8 bis 12 Uhr und nach kurzer Pause dann wieder ab 16 Uhr.
Außer an Sonntagen, da ist das HGS3 ab 12 Uhr geschlossen.

Liebe HGS3-Clubmitglieder und Freunde,
bald ist es soweit, ab Donnerstag den 1. Juli 2021 ist das Panoramadeck täglich geöffnet (bei schönem Wetter):

Die Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 18 bis 22 Uhr
Samstag und Sonntag 16.30 bis 22 Uhr

Kommen Sie vorbei und genießen Sie über den Dächern von Schelklingen einen Sundowner, etwas Süßes oder eine Leckerei aus der kleinen Speisekarte – wir freuen uns auf Sie!

Gerne können Sie auch vorab einen Tisch reservieren: 07394 931 490.

Von der Schwäbischen Alb bis hin zu den Canyons der USA

Fotograf Michael Bruckmann präsentiert seine Aufnahmen vom 19. Juni bis zum 16. September 2021 in den Fluren des HGS3.

Einen Termin für die Vernissage oder eine Finissage geben wir Ihnen noch rechtzeitig und abhängig von den relevanten Corona-Regeln bekannt.

Michael Brückmann wird am 19.6.2021 von 17 bis 20 Uhr im HGS3 persönlich anwesend sein, auf Wunsch eine kleine Führung anbieten und Ihre Fragen beantworten.

Bitte denken Sie in diesem Zusammenhang an die Maskenpflicht, AHA-Regeln und die berühmten 3 G (bitte Nachweis vorzeigen: genesen, geimpft, getestet)

Die Ausstellung kann bis zum 16. September 2021 täglich von 9 bis 22 Uhr besucht werden. Aktuell gibt es für eine Besichtigung, außer den oben genannten, allgemeingültigen Regeln keine Einschränkungen für Ihren Besuch. Wir freuen uns auf Sie.

Michael Brückmann (geb. 1959 in  Heidelberg) lebt seit 1988 in Laichingen und befasst sich seit vielen Jahren mit der professionellen Fotografie. Seine Schwerpunkte liegen auf der Event- und Oldtimer-Fotografie sowie auf Luftaufnahmen und interaktive Online-Erlebnisse.

Michael Brückmann ist uns kein Unbekannter. Er hat bereits von Januar bis März 2020 die Gänge des HGS3 mit zahlreichen Fotografien zum Thema „vergessene Zeitzeugen“ der Route 66 bebildert und auch an anderen Orten diverse Ausstellungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten in Laichingen, Metzingen und Biberach bestritten. Jetzt, nachdem es Zeit ist, wieder mit Zuversicht und neuer Motivation nach vorne zu schauen, zeigt er farbenfrohe Fotografien, die auf der Schwäbischen Alb und an einigen ferneren Orten entstanden sind. Als Beispiel werden Fotografien von hier eher bekannten Orten, wie z.B. Bad Urach oder den Bodensee gezeigt. Jedoch gibt es auch einige Motive aus Irland und zahlreiche Canyons aus den USA, welche beeindruckende Momente festhalten. Der eine oder andere mag sich vielleicht an solche Postkartenmotive aus dem Urlaub erinnern. Jetzt haben wir die Bilder direkt vor unseren Augen und das in teilweise imposanten Größen. Mit bis zu 120 x 80cm sind einige Motive der absolute Hingucker in unseren Stockwerken. Kommen und staunen Sie selbst…

wie Sie sicher schon alle aus der Presse und anderen Medien erfahren haben, sind die 7-Tage-Inzidenzraten im Alb-Donau-Kreis zwischenzeitlich so weit gesunken, dass wir eine Wiedereröffnung der Gastronomie optimistisch entgegensehen können.

Aller Voraussicht nach wird das Landratsamt Alb-Donau-Kreis morgen, Samstag den 22. Mai 2021, verkünden, dass die Inzidenz in unsrem Landkreis unter 100 gefallen ist und somit die Bundesnotbremse außer Kraft gesetzt werden kann.

Die nun folgenden Lockerungen erlauben uns, eine Wiedereröffnung unseres Biergartens und des Bistro³ im HGS3-Hotel in Schelklingen anzupeilen:

Ab Montag, den 31. Mai öffnen wir unsere Türen täglich von 17 bis 21 Uhr und freuen uns sehr darauf, Sie wieder bei uns begrüßen und verwöhnen zu dürfen !

Ein bisschen spannend aufgrund der strengen Regelungen wird es für uns alle, für Sie und für uns, aber gemeinsam schaffen wir das.

Wir empfehlen Ihnen vorab einen Tisch im Biergarten oder im Bistro³ zu reservieren. Es besteht keine Reservierungspflicht. Sie erreichen uns telefonisch unter der 07394 / 931 490

Es gibt natürlich einige Regeln zu beachten. Bitte nehmen Sie sich die Zeit die unteren Absätze in Ruhe durchzulesen, dies vor allem um Missverständnisse vor Ort von vornherein zu vermeiden. Aktuell gilt:

Inzidenz 50 – 100

An einem Tisch zusammen sitzen dürfen:
Gruppe 1: Mitglieder eines Haushalts oder
Gruppe 2: Mitglieder aus 2 Haushalten, insges. 5 Personen, haushaltsangehörige Kinder bis einschließlich 14 Jahren zählen dabei nicht mit oder
Gruppe 3: Mitglieder eines Haushalts, der aus 5 oder mehr Personen besteht, plus 1 weitere Person aus einem anderen Haushalt und deren Kinder bis einschließlich 14 Jahren

Zu jeder der Gruppen 1-3 dazukommen dürfen in unbegrenzter Anzahl: Geimpfte und Genesene sowie deren haushaltsangehörige Kinder bis einschließlich 14 Jahre.

1 Haushalt bilden alle, die unter derselben Meldeadresse gemeinsam wohnen.

1 Haushalt bilden auch Paare, die nicht zusammenleben.

Die 3G: Alle Gäste müssen entweder einen Nachweis als „geimpft“, „genesen“ oder „getestet“ vorweisen.

Nur Gäste, die nicht den Status „geimpft“ oder „genesen“ haben, benötigen einen negativen Testnachweis. Dieser ist immer direkt bei Betreten des HGS3 vorzuzeigen.

Ausnahme: Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben ( also noch fünf Jahre alt sind ) haben auch ohne Vorlage entsprechender Nachweise ein Zutrittsrecht.

Hinweis: Auch für Kinder ab einem Alter von 6 Jahren muss ebenfalls ein negativer Test vorgelegt werden!

Da wir im HGS3 keine Schnelltests durchführen, bitten wir Sie eine entsprechende Bescheinigung eines Corona-Testzentrums, oder bspw. von Ihrem Friseurbesuch, der nicht länger als 24 Stunden zurück liegen darf, vorzulegen.

Selbst durchgeführte Test, zum Beispiel bei Ihnen daheim, werden nicht akzeptiert.

Im Innenraum des Hotels, auf dem Weg zu den Toiletten oder auf dem Rundgang durch die aktuelle Ausstellung gilt MASKENPFLICHT.

Zu guter Letzt und bevor Sie nun einen entspannten Abend bei uns genießen, sind wir verpflichtet die Kontaktdaten aller Gäste auch weiterhin zu erfassen.

Zuerst wird das Vergnügen noch relativ kurz ausfallen, aber zur Übung für die nächste Öffnungsstufe ist das sicherlich schon mal ein erfreulicher erster Schritt. Die Corona Verordnung besagt, dass der letzte Gast spätestens um 21 Uhr das Haus verlassen haben muss und der Betrieb geschlossen ist. Verschärfte Kontrollen sind zu erwarten. Auch das Gewähren von Aufenthalt gilt bereits als gastronomische Dienstleistung und ist daher nach der o.g. Uhrzeit unzulässig.

Unter dem Motto „packen wir’s gemeinsam an und in der Kürze liegt die Würze“ freuen wir uns schon heute, Sie ab dem 31. Mai bei uns begrüßen zu dürfen!

Ausgezeichnet!

Die Hotel-Suchmaschine “travelmyth.de” hat uns erneut mit mehreren Awards überrascht. Wir gehören u. a. wieder zu den TOP 5 Hotels im ALB DONAU KREIS!

Bei uns steht die Gesundheit und der Schutz unserer Gäste an oberster Stelle. Deswegen richten wir uns stets an die aktuellen Vorgaben und Empfehlungen des Roland Koch Instituts zum Umgang mit COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

Alle Informationen zu COVID-19 finden sie >>hier

Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und einen erholsamen Aufenthalt in unserem Haus.

Mit herzlichen Grüßen, Ihr HGS3-Team

Wer an mittelalterlichen Fresken interessiert ist, der kann ab sofort an der Rezeption des HGS3 den Schlüssel der Sankt Afra-Kapelle in Schelklingen ausleihen.

Sie beherbergt einen einzigartigen kunsthistorischen Schatz: den einzigen hochgotischen Bilderzyklus in Schwaben, der noch so gut wie vollständig erhalten ist.

Die Kapelle aus dem 14. Jahrhundert ist eines der ältesten Kirchengebäude in Baden-Württemberg und befindet sich auf dem Friedhof in Schelklingen, nur ca. 7 Gehminuten vom HGS3 entfernt.

https://se-schelklingen.drs.de/kunst-und-geschichte/st-afra-kapelle.html